Thimos Oberhof | zur StartseiteFontänenfeld MuRheNa | zur StartseiteDie Murg im Murgtal | zur Startseite
 
 

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel. Der Wasserversorgung Murg wird ein hygienisch einwandfreies Trinkwasser bescheinigt.

 

Den aktuellen  Trinkwasser-Untersuchungsbericht gemäß Trinkwasserverordnung des Untersuchungsinstitutes Heppeler, Lörrach, auf mikrobiologische Verunreinigungen erhalten Sie hier

Den aktuellen Untersuchungsbericht des Trinkwassers auf Arzneimittelrückstände erhalten Sie hier

Den aktuellen Untersuchungsbericht des Trinkwassers auf physikalisch-chemische Parameter erhalten Sie hier


Da die Quellen der Gemeinde Murg relativ weiches Wasser liefern, wird dieses über eine Entsäuerungsanlage im Hochbehälter Hänner aufgehärtet. Die Gesamthärte wird auf 0,61mmol/l angehoben.

 

Das entsäuerte Wasser ist damit immer noch dem Härtebereich „weich“ des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch-und Reinigungsmittelgesetz – WRMG) Waschmittelgesetz zuzuordnen.

 

Aufgrund geringer Quellschüttung kann im Ortsnetz Murg eine Gesamthärte von 1,95 mmol/l , also Härtebereich „Mittel“ erreicht werden.

 

Wir bitten, dies bei der Zugabe von Salz bei Spül-und Waschmaschinen zu beachten.


Ihre

Gemeindewerke Murg

 

 

 

 

 

 

   Trinkwasser